Industrie_4.0.jpg

Projekte managen in Zeiten von Industrie 4.0

Fluch und Segen der Digitalisierung

Swissmem Academy Courses and training events Projekte managen in Zeiten von Industrie 4.0

Die Digitalisierung ermöglicht viele neue Möglichkeiten, um die Zusammenarbeit in Projektteams nachhaltig zu verbessern. Der Fokus dieses Seminars liegt auf der Präsentation von digitalen Werkzeugen und Prozessen, welche die gemeinsame Projektarbeit verbessern.

Ihr Nutzen

  • Die Nutzung von neuen digitalen Werkzeugen führt zu besseren Projektergebnissen, Zeit- und Kostenersparnis bei erhöhter Transparenz

Zielgruppe

Fach- und Führungspersonen, welche die neuen digitalen Werkzeuge für eine erfolgreiche und effiziente Zusammenarbeit nutzen wollen.

Inhalt

  • Effizientes PM mit digitalen Werkzeugen
  • Arbeitsformen der Zukunft
  • Veränderung in der Zusammenarbeit
  • Digitale Selbstorganisation als Führungskraft
  • Aktuelle digitale Werkzeuge und Methoden
  • Referenzprojekte und Praxisbeispiele

Voraussetzungen

Für den Zugang zur Lernplattform wird ein internetfähiges Gerät (z.B. Notebook, Tablet, Smartphone) benötigt.

Anmelden

Swissmem Academy, Winterthur
14.03.202214.03.2022
Start- und Endtermin
14.03.2022 - 14.03.2022
Durchführungsort
Swissmem Academy, Winterthur
Kursnummer
21479-B
Kosten Mitglieder
480.00 CHF
Kosten Nichtmitglied
680.00 CHF
Stundenplan
Online-Kurs (Zoom)
27.10.202227.10.2022
Start- und Endtermin
27.10.2022 - 27.10.2022
Durchführungsort
Online-Kurs (Zoom)
Kursnummer
22479-A
Kosten Mitglieder
480.00 CHF
Kosten Nichtmitglied
680.00 CHF
Stundenplan
Online-Kurs (Zoom)
13.03.202313.03.2023
Start- und Endtermin
13.03.2023 - 13.03.2023
Durchführungsort
Online-Kurs (Zoom)
Kursnummer
22479-B
Kosten Mitglieder
480.00 CHF
Kosten Nichtmitglied
680.00 CHF
Stundenplan

Kosten

CHF 480.-

zzgl. MwSt.

Swissmem Mitgliedfirmen

CHF 680.-

zzgl. MwSt.

Nichtmitgliedfirmen

Kompetenzen

Für eine ausführliche Beschreibung der Kompetenzen klicken Sie bitte hier.
Methodenkompetenz Kreativität
Prozessorganisation
Sozialkompetenz Kollaboration und Vernetzung
Querdenken
Selbstkompetenz Selbstmanagement
Umgang mit Unsicherheit

Methodik

Lehrgespräche, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten. Wir arbeiten nach dem Blended Learning-Ansatz, d.h. mit kurzer Vorbereitungsaufgabe vor Seminarstart, sowie darauf aufbauenden Kurzreferaten und Lehrgesprächen während des Kurses. Dazugehörige Transferaufgaben und die Arbeit in Peer-Groups unterstützen Sie zusätzlich im Lernerfolg und der Implementierung in Ihr Tagesgeschäft.

Last update: 27.10.2021