Fabrik_Lean.jpg

SWISSMEM ACADEMY / BZWU Instandhaltungsfachmann/frau mit eidg. FA

Swissmem Academy Unser Kursangebot Instandhaltungsfachmann/frau mit eidg. FA

Als Instandhaltungsfachmann/frau stellen Sie sicher, dass Produktionsunterbr├╝che geplant sind, dass durch regelm├Ąssige Wartung die Produktequalit├Ąt konstant sowie hoch bleibt und dass sich die Betriebskosten jederzeit in einem optimalen Mass bewegen. Sie sind interne oder externe, kommunikative und teamf├Ąhige Dienstleister welche die technischen Einrichtungen und Anlagen sowie Infrastrukturen warten, optimieren und instand stellen. Mit dieser Ausbildung k├Ânnen Sie Ihre T├Ątigkeit professionell und umfassend wahrnehmen und Sie erhalten das fachliche Fundament f├╝r die Erf├╝llung Ihrer anspruchsvollen Aufgabe.

Ihr Nutzen

  • optimale Vorbereitung auf die eidg. Berufspr├╝fung ┬źInstandhaltungsfachmann/frau┬╗
  • Entwicklung einer hohen Fachkompetenz inkl. NIV-15 Pr├╝fungsvorbereitung (Anschlussbewilligung Niederspannung)
  • berufsbegleitender Lehrgang

Zielgruppe

Mitarbeitende mit einer abgeschlossenen technischen Grundbildung mit eidg. F├Ąhigkeitszeugnis (EFZ), die in einem technischen Berufsumfeld t├Ątig sind. Ausserdem Mitarbeitende, welche nicht ├╝ber eine technische Grundbildung mit EFZ verf├╝gen, jedoch einen Abschluss auf Stufe Sekundarschule II oder EFZ besitzen und eine praktische T├Ątigkeit in einem technischen Beruf aus├╝ben.

Inhalt

Basismodule A-G gem├Ąss den Handlungskompetenzen
(obligatorisch f├╝r die eidg. Berufspr├╝fung)

  • Modul A: Anlagenbetrieb
  • Modul B: lnstandhaltung
  • Modul C: Sicherheit
  • Modul D: Dokumentation
  • Modul E: Kommunikation
  • Modul F: Logistik / Organisation / Beschaffung / Entsorgung
  • Modul G: Kosten- und Leistungskontrolle
  • NIV-15 Pr├╝fungsvorbereitung
  • Pr├╝fungsvorbereitung auf die eid. Berufspr├╝fung

Link zu den detaillierten Handlungskompetenzen.

Download Detailflyer

Voraussetzungen

Zur Berufspr├╝fung wird zugelassen, wer:

  • im Besitze eines F├Ąhigkeitszeugnisses einer technischen Grundbildung ist und seit dem Abschluss der Ausbildung eine mindestens zweij├Ąhrige praktische T├Ątigkeit in einem technischen Beruf auf dem Gebiet der Instandhaltung nachweist.

oder 

  • nicht ├╝ber eine technische Grundbildung mit EFZ verf├╝gt, jedoch ├╝ber den Abschluss einer Ausbildung auf Stufe Sekundarschule II. In diesem Falle wird eine mindestens sechsj├Ąhrige praktische T├Ątigkeit in einem technischen Beruf gefordert, wovon mindestens zwei Jahre auf dem Gebiet der Instandhaltung.

und

  • w├Ąhrend der Ausbildung die Module A-G bestanden hat.

Wir empfehlen Ihnen, bereits vor Ausbildungsbeginn abzukl├Ąren, ob Sie die Zulassungsbedingungen zur Berufspr├╝fung f├╝r Instandhaltungsfachleute erf├╝llen. Gerne pr├╝fen wir Ihre Unterlagen und teilen Ihnen den Zulassungsentscheid schriftlich mit. Link zum Formular: ┬źPr├╝fung der Zulassung┬╗

Die Wegleitung sowie das Pr├╝fungsreglement k├Ânnen unter diesem Link eingesehen werden (Downloadbereich).

F├╝r den Zugang zur Lernplattform wird w├Ąhrend des gesamten Lehrgangs ein internetf├Ąhiges Ger├Ąt (z.B. Notebook, Tablet, Smartphone) ben├Âtigt. Die Unterlagen werden ausschliesslich elektronisch abgegeben.

Abschluss

Swissmem-BZWU-Zertifikat
Teilnehmende, welche den Lehrgang vollst├Ąndig besuchen und die Modulnachweise A-G mit Erfolg abschliessen, erhalten das Swissmem-BZWU Zertifikat.

Eidgen├Âssische Berufspr├╝fung
Die eidg. Berufspr├╝fung besteht aus einer schriftlichen Pr├╝fung von 120 Minuten, der Bearbeitung von 4 kurzen Fallbeispielen (Mini Cases) gesamthaft 120 Minuten und einer m├╝ndlichen Pr├╝fung von 60 Minuten. Der erfolgreiche Abschluss der eidg. Berufspr├╝fung berechtigt die Absolventen, folgenden gesch├╝tzten Titel zu f├╝hren:
┬źInstandhaltungsfachmann/frau mit eidg. Fachausweis┬╗

Anmeldung

Die Anmeldung f├╝r diesen Lehrgang erfolgt direkt ├╝ber unseren Kooperationspartner BZWU:

Link

Umfang / Kurszeiten

  • 1,5 Jahre (3 Semester) berufsbegleitend
  • 404 Lektionen
  • Der Lehrgang wird am BZWU in Uzwil durchgef├╝hrt.
  • Mittwoch, 17:30ÔÇô20:45 Uhr und Freitag, 17:30ÔÇô20:45, vereinzelt Samstagvormittage

Kosten

CHF 13'410.-

zzgl. MwSt.

Swissmem Mitgliedfirmen

CHF 17'010.-

zzgl. MwSt.

Nichtmitgliedfirmen

Kompetenzen

F├╝r eine ausf├╝hrliche Beschreibung der Kompetenzen klicken Sie bitte hier.
Methodenkompetenz Kreativit├Ąt
Prozessorganisation
Kundenfokus
Sozialkompetenz Kollaboration und Vernetzung
Querdenken
Selbstkompetenz Kommunikation
Selbstmanagement
Umgang mit Unsicherheit

Methodik

Lehrgespr├Ąche, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten. Wir arbeiten nach dem Blended Learning-Ansatz.

Selbstlernaktivit├Ąten

Im Rahmen des Kurses werden Vorbereitungs- und Transferaufgaben bearbeitet.

Erkl├Ąrvideo Bundessubventionen

Letzte Aktualisierung: 20.10.2021