CAS_Leitende_Ingenieure.jpg

SWISSMEM ACADEMY IN KOOPERATION MIT HWZ CAS Leadership in der Tech-Industrie

Weiterbildung für Leitende Ingenieure und Führungskräfte aus dem technischen Umfeld

Swissmem Academy Unser Kursangebot CAS Leadership in der Tech-Industrie

In diesem Lehrgang reflektieren Sie Ihr Führungsverhalten, erlernen verschiedene Führungsinstrumente und -techniken und erweitern Ihr Verhaltensrepertoire. Sie eignen sich wichtige Kompetenzen an, um mit sich rasch verändernden und herausfordernden Gegebenheiten flexibel und professionell umzugehen. Sie schaffen ideale Rahmenbedingung für die Weiterentwicklung Ihres Teams. Ausserdem erlernen Sie den souveränen Umgang mit den unterschiedlichen Anspruchsgruppen eines Industriebetriebes.

Ihr Nutzen

  • Praxiserprobte Instrumente zur professionellen Führung im Industrieumfeld
  • Aufbau ganzheitlicher Führungskompetenzen zwischen Hard Facts (BWL, Controlling) und Soft Facts (Persönlichkeit, Selbstreflexion)
  • Lernen von Industrieprofis für eine schnelle Problemlösung im Führungsalltag

Zielgruppe

Ingenieure und Ingenieurinnen, erfahrene Fachexperten oder Projektleiter aller Fachrichtungen, die im technischen Umfeld tätig sind und praktische Führungserfahrung mitbringen oder eine Führungsposition anstreben oder seit Kurzem innehaben, z.B. Bereichs-, Abteilungs-, Projekt- oder Teamleitende.

Der Lehrgang setzt auf industriespezifische Praxisorientierung und Erfahrungsaustausch.

Informationsanlässe

Für diesen Lehrgang bieten wir interaktive Online-Informationsabende an. Eine Anmeldung ist erwünscht:

  • Dienstag, 17. Januar 2023
  • Dienstag, 21. März 2023
  • Dienstag, 4. April 2023
  • Dienstag, 27. Juni 2023
  • Dienstag, 22. August 2023
  • Dienstag, 26. September 2023

Jeweils von 17.30-18.30 Uhr

Zur Anmeldung

Natürlich stehen wir auch jederzeit für eine individuelle, persönliche Beratung zur Verfügung.

Inhalt

Leadership

  • Persönlichkeitsprofil: Sich selbst und andere besser verstehen
  • Funktion, Aufgaben, Rolle und Stile der Führung
  • Mitarbeitende motivieren und gewinnen
  • Beitrag der Führung zur Entwicklung der Unternehmenskultur
  • Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit
  • Change Management

Mitarbeiter-, Teamführung

  • Personalarbeit, Mitarbeiterbeurteilung und –entwicklung
  • Teambildung, –entwicklung und -leitung
  • Gruppendynamik

Kommunikation und Auftreten

  • Gesprächsführung: Kommunikation und Führungsgespräche
  • Konfliktmanagement
  • Auftrittskompetenz und Präsentationsformen

Selbstmanagement, Selbstreflexion

  • Persönlichkeit, Grundlagen der Psychologie
  • Arbeitsbelastung, Stressbewältigung, Mindfulness
  • Ziele verfolgen, Tagespläne und Prioritäten, Störungen abbauen

Unternehmerisch-wirtschaftliches Denken und Handeln (BWL)

  • Bilanz und Kennzahlen
  • Kostenrechnung
  • Wirtschaftsrecht

Lean Mindset

  • Grundlagen und Denkweise zur Lean Transformation
  • Rolle der Führung in einer Lean Company
  • Potenziale einer gelebten Verbesserungskultur

Projektmanagement

  • Übersicht der Werkzeuge im Projekt Management
  • Kritische Erfolgsfaktoren und Controlling
  • Agile vs. klassisches PM, internationales PM

Betriebsbesichtigung

  • Besuch einer durch Teilnehmer ausgewählten Firma
  • Anwendung der im Lehrgang behandelten Themen auf konkrete (Unternehmens-) Praxis

Transferarbeit

Zertifikatsprüfung

  • Bearbeitung eines Fallbeispiels zu Leadership & Change im Team
  • Präsentation der Transferarbeit und Leiten einer dazugehörigen Fachdiskussion
  • online-Prüfung in BWL (entsprechend EBC*L Level A, bestehend aus den Modulen B1, B2 und B3)

Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Lehrgang wird Folgendes benötigt:

  • Abgeschlossenes Studium ETH/FH/HTL (Bachelor- und Masterabschlüsse)
  • Angemessene Berufs- und Führungserfahrung
  • Aufnahme «sur dossier» möglich

Für die Bearbeitung der Inhalte bzw. Nutzung der Lernplattform wird ein internetfähiges Gerät (z.B. Notebook, Tablet, Smartphone) benötigt.

Abschluss

Certificate of Advanced Studies in Leadership in der Tech-Industrie
Der Lehrgang führt zum Certificate of Advanced Studies (CAS) der HWZ und wird mit 15 ECTS-Punkten bewertet.

Anmelden

Swissmem Academy, Winterthur
24.10.202309.07.2024
Start- und Endtermin
24.10.2023 - 09.07.2024
Kursnummer
23020
Kosten Mitglieder
8.820,00 CHF
Kosten Nichtmitglied
9.800,00 CHF
Stundenplan

Kosten

CHF 8'820.-

zzgl. MwSt.

Swissmem Mitgliedfirmen

CHF 9'800.-

zzgl. MwSt.

Nichtmitgliedfirmen

Zzgl. Kosten fürs Externat CHF 220.- (zwei Tage Vollpension). Die Rechnung erhalten Sie separat vom Hotel direkt auf Ihre Rechnungsadresse.
Zzgl. allfällige Kosten für den Firmenbesuch (Transport, Restaurant, Gruppenraum)

Die CAS-Zertifikatsgebühren und Lizenzen sind inbegriffen.

Kompetenzen

Für eine ausführliche Beschreibung der Kompetenzen klicken Sie bitte hier.
Methodenkompetenz Kreativität
Prozessorganisation
Kunden-/Mitarbeiterfokus
Sozialkompetenz Kollaboration und Vernetzung
Querdenken
Ausrichtung geben / Leadership
Selbstkompetenz Kommunikation
Selbstmanagement
Umgang mit Unsicherheit

Methodik

Hybrider Blended Learning Lehrgang mit Wechsel zwischen Präsenz und Online-Phasen. Impulsvorträge sowie Lehrgespräche, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeiten. Wir arbeiten nach dem Blended Learning-Ansatz.

Selbstlernaktivitäten

Im Rahmen des Kurses werden Vorbereitungs- und Transferaufgaben bearbeitet inkl. zweier schriftlicher Hausarbeiten. Generell sind ca. 220 Stunden Lernaktivität zusätzlich zu den Kurszeiten einzuplanen.

Letzte Aktualisierung: 13.10.2021